Einbaukocher, Wärmeisolation notwendig?


(Lorenz) #1

Hallo Zusammen

Ich stelle gerade einen Ausbau eines T3 Synchro zusammen. Ich habe vor eine Spül/Kochfeldkombi einzubauen. Die Möbel erstelle ich selber, nach Vorbild Westfalia einfach an meinen Bedarf angepasst/optimiert. Grundmaterial wird wahrscheinlich Holz. Und nun: Kochfeld -> Hitze -> Holz = Gefahr?
Nun meine Frage: beim Ausschnitt im Möbel bei welchem dann das Kochfeld eingebaut wird; braucht es da eine Wärementkopplung/Isolation? Mittels Steinunterlage/Ethernitplatte/Gipsplatte?

Wie habt ihr diesen Teil gelöst?


(Mathias) #2

Ich habe bei meinem Einbau eines aufgesetzten Gasherds mittlerweile eine klebbare Kevlarmatte (extrem dünn) verbaut. Hab ich auch einem Schweizer Motorradshop :wink:
Vielleicht nicht der beste Tipp für dich aber eventuell trotzdem noch eine Möglichkeit…