Beendet: „Wir suchen: Grösseren Bus (z.B LT)“

Hallo zusammen

Seit ein paar Wochen ist unsere Familie um ein Mitglied gewachsen und wir sind nun zu viert unterwegs. Auf unsere 4 wöchigen Reise im letzten Sommer zu dritt, wurde uns bald klar, dass es uns in unserem Syncro früher oder später zu eng werden wird :).
Wir sind uns nun am überlegen uns einen grösseren Bus zuzutun um diesen für 4-5 Personen (2 Erwachsene und 3 Kinder auszubauen). Unseren Syncro möchten wir behalten für Ausflüge zu zweit, Familieninterne (Vermietungen), Ev. Vermietung (Unser Traum ist es nach wie vor den guten irgendwann nach China zu fahren… wenn dann die Kinder alleine im Leben stehn :slight_smile: ).

Nun sind wir uns ein bisschen nach Möglichkeiten am umschauen.
Und werfen das Anliegen / die Frage mal frech hier ins Forum :).

Wir stellen uns etwas in der Form vor:
https://www.tutti.ch/de/vi/bern/fahrzeuge/wohnmobile/vwlt35-wohnmobil-camper-5-plaetze-zum-fertig-ausbauen/49356859?redirected

Was meint ihr dazu?
Kennt ihr jemanden der etwas in der Form zu verkaufen hat (wir würden wohl auch „fremdgehen“ z.B Ducato / Boxer / Jumper).
Preislich zwischen 10‘000 - 15‘000,- (wäre schön).
Am liebsten schon möglichst lang (6m) und genug hoch zum stehen.

Schon jetzt merci für eure Rückmeldungen.
En guete Rutsch ins Neue Jahr und blibt gesund!

Luki & Familie

Das Problem hatten wir auch. Wir stellen jezt auf ein Dachzelt um, dass für 4 Pers. Platz hat. Wir sind aber zu 3. Mit 5 könnte es da auch schwierig weden wen sie grösser sind.
Horntools hat “neu” ein grosses Dachzelt.

Ich dachte einfach so als Alternative.

1 Like

Hallo Luki,

erst mal Gratulation zum Nachwuchs!

6m lang und Stehhöhe ist schon ein ganz schön grosses Ding :innocent:
Wollt ihr den Ausbau wieder selber machen oder schon ausgebaut kaufen?

Ich frage desshalb, weil ich glaube, dass dies mit 3500kg sehr schwer zu realisieren ist. Grosses Fahrzeug hat viel Platz und Kinder brauchen viel „Zubehör“ :wink:
Ev. macht es Sinn gleich in der 4500kg Klasse zu suchen und eine C1 Prüfung in Erwägung zu ziehen. Aus eigener Erfahrung (ohne Kinder) weiss ich, das so ein Bus meistens eher zu schwer als zu leicht ist und wer will schon Kompromisse machen und Sachen zuhause lassen, die man eigentlich gerne dabei hätte? Wir haben uns beim „Neuen“ deshalb gleich für eine LKW Basis entschieden. Vielen ist das aber auch zu gross und da würde sich die Zwischenprüfung (C1 -7.5to) anbieten.
Damit wärt ihr auch vorbereitet, wenn es irgendwann dann vielleicht nochmals etwas mehr Platz oder Zuladungskapazität braucht.

Euch auch einen guten Rutsch und viel Erfolg bei der Suche

Gruss Martin

2 Like

Wir haben in dieser Situation einen passenden Pössl angeschafft. Und danach ein Teilintegriertes Womo. Und dann einen ausgewachsenen Alkoven.
Das war aber, bevor die Preise explodierten…

Gruß

Vagant

1 Like

Auch wir haben uns Familien und Fahrzeugtechnisch vergrössert. Nun steht ein Ducato L3H2 vor der Hütte der von uns nun ausgebaut wird. Als erstes werden übernechstewoch Sitze in der zweiten Reihe nachgerüstet.

1 Like

nachdem ich den zuerst im falschen Thread gepostet habe, hier noch einmal: https://www.facebook.com/marketplace/item/450032180011609/

Liegt etwas über Budget, wäre aber sicher eine coole und stabile Basis

3 Like

Mit einem älteren Fahrzeug könnte es noch klappen. Bei neueren Fahrzeugen ist das zulässige Gesamtgewicht aber beinahe immer ein Problem. Bei uns gab und gibt es wieder einen Anhänger.

Gruss
tomix

1 Like

Danke schon einmal allen für eure hilfreichen Antworten und Inputs! :relaxed:

Wir dürfen am Mittwoch etwas anschauen gehen.
Halten euch dann natürlich auf dem laufenden.

Guten Start ins Jahr allen!

1 Like

Hallo zusammen.

Nochmals vielen Dank für eure Tipps / Links / usw.
Die Suche ist beendet und wir bleiben beim VW :slight_smile:

Unser neustes „Familienmitglied“ ist ein: VW LT 31 - Karmann Distance Wide “LT-H”. Speziellen Dank an @Greesoo für den Kontakt.

Während den nächsten ca. 1.5 Jahren wollen wir den noch namenlosen Camper ziemlich komplett „aushöhlen“ (Am Innenausbau wurde viel gestrichen, über lackiert, „gebastelt“) und ihn dann ach unserem Geschmack ausbauen.

Es wartet also viel Arbeit (und hoffentlich nicht zu viel faules Holz)…
Den Ausbau werden wir in einem separaten Eintrag ein Stück weit „dokumentieren“.




11 Like

Juhui - viel Spass mit dem Dicken! :slight_smile:
Und ich (wir) freue(n) mich (uns) auf ein paar Updates während des Umbaus! :slight_smile:

Gratuliere!

Alkoven macht Laune :slight_smile:

Herzlichen Glückwunsch Euch zum LT, Viel Freude beim Ausbau - bin sehr gespannt, was Ihr da wieder zaubert. Und allzeit Gute Reise.

Mein erstes Auto war auch ein (Viertel von einem) LT. Hab den unglaublich gern gefahren.

G LT J

Gratuliere, Luki!
Zum Glück ist es ein VW geblieben.
Liebe Grüsse
Thomas