Aufstelldach


(Laura Boettcher) #1

Hallo zusammen.
Ich habe nun meine ersten Ferien mit meinem Bus gemacht und es war toll! :smiley:
Leider hatten wir vermehrt Regentage und haben festgestellt, dass das Dach wenn es aufgestellt ist, Ruck zuck nass war
auch von innen. Nun ist die Frage ob das Dach neuen Stoff benötigt oder eine sogenannte MĂŒtze von Vorteil wĂ€re.
Wie sind eure Erfahrungen damit und wozu wĂŒrdet ihr eher raten?


(Steinfrau) #2

Hallo Laura

wunderbar :sunny:.

Die MĂŒtze von GoWesty habe ich mir schon ziemlich zu Anfang geleistet und auch des öfteren montiert. Sie löst das Problem fĂŒr relativ geringes Geld (ich glaube so um die CHF 160.00 mit allen Import- und Versandkosten, mĂŒsste ich aber nachschauen, um sicher zu sein). Ein positiver Seiteneffekt ist ausserdem, dass man die GepĂ€ckwanne als zusĂ€tzliche Ablage nutzen kann, denn diese ist mit der MĂŒtze auch abgedeckt. Ich habe allerdings die Spanngurten verlĂ€ngert, die vom Werk aus so gedacht waren, dass man sie durch das FĂŒhrerhaus spannt. Das ist suboptimal, denn die Gurten ziehen Wasser ins FĂŒhrerhaus, wenns regnet. Nachteil: wenn Du eine Markise hast, musst Du die MĂŒtze montieren, bevor Du die Markise rauskurbelst, sonst kommst Du nicht mehr an den seitlichen Befestigungsknopf. Und Leute wie ich, die nicht sehr gross sind, brauchen mindestens fahrerseitig was zum Draufsteigen, um an den dortigen Befestigungsknopf zu kommen.

Hier habe ich ein paar Fotos von den Details der MĂŒtze gemacht und auch jeweilen was dazu geschrieben:

http://yvonnesteinmann.ch/images/GoWesty%20Regenhaube/index.html

Wenn Du eine einfachere Lösung suchst, kommst Du vermutlich nicht darum herum, den Stoff zu ersetzen. Er sollte nĂ€mlich - wie ein gutes Zelt - innen nicht nass werden. Bei meinem Bus haben das die Vorbesitzer erledigt und ich bin sehr dankbar dafĂŒr.

Herzliche GrĂŒsse
Yvonne


(Oli) #3

Hallo Laura

Weiss nicht, aber kann man den Stoff vom Aufstelldach nicht imprÀgnieren? Bei mir beim T2 ist das Baumwolle, sollte also möglich sein.

Weiterhin schöne Erlebnisse mit deinem Bus und das nÀchste mal besseres Wetter.

Herzliche GrĂŒsse
Oli


(Beni von Wartburg) #4

Im Camping-Fachhandel gibt es ImprĂ€gnierungsmittel als Spray oder flĂŒssig zum auftragen mit einem Schwamm (wĂŒrde ich empfehlen). Wichtig ist, dass wenn es regnet innen möglichst nichts an Stoff kommt.

Gruss Beni


(Alexander) #6

Ich habe ein Pilz-Dach und wollte auch eine Abdeckung fĂŒr Regen. Einfach um den Stoff zu schonen
 Ich habe mir dann bei Keller Fahnen eine Blache nach Mass machen lassen. Habe dafĂŒr ca. 200 CHF bezahlt.


(Mela) #7

Ich habe den Stoff von meinem Aufstelldach auch mit einem handelsĂŒblichen ZeltimprĂ€gnierer eingesprayt. HĂ€lt recht gut, wenns nicht grade stundenlang waagrecht schĂŒttet. Ich mag das Zelt-Feeling auf dem Dach und vor allem die Aussicht aus den Fenstern, daher will ich da wenn möglich keine Hutze drĂŒber ziehen. (Wenns stark und lĂ€nger regnet, schlafe ich unten. Aber das ist natĂŒrlich ein Luxus der Alleinreisenden
)
Wenn die NÀchte frisch werden, ist die Hutze ein zusÀtzlicher KÀlteschutz.
GrĂŒassle, Mela